Deine Vorbereitung


Lege Dir das zurecht, worin Du Dich gerne siehst und vorallem worin Du gerne gesehen werden möchtest.

Stell Dich zuhause ruhig öfter vor den Spiegel und finde heraus, welche Blicke Dir am besten gefallen. Beobachte Deine Körperhaltung, Dein Lächeln, Deine Augen, den Unterschied Deiner Körperhaltung in hohen oder in flachen Schuhen oder auch barfuß.

Wir beraten Dich dazu gerne bei der Umsetzung Deiner Wünsche und Vorstellungen.

Ein kleiner Tipp: Willst Du Deine Fotos für Deinen Partner machen ?

Dann verzichte auf geliehene Kleidung, die Du nicht jederzeit wieder für Deinen Partner anziehen kannst!

Begleitperson


Du darfst gerne eine Person Deines Vertrauens mitbringen, wenn Du der Meinung bist, dass Du Dich so in der neuen Umgebung unseres Fotostudios sicherer fühlst.

Achte aber bitte darauf, dass Deine Begleitperson auch wirklich eine Hilfe für Dich ist und nicht nur neugierig ist wie Du Dich wohl vor der Kamera anstellst. Eine Person ist aber maximum, sonst schwindet erfahrungsgemäß Deine Konzentration sehr schnell.

Private Video- und Fotoaufnahmen während des Shootings sind auf jeden Fall ausgeschlossen!

Solarium und Sonne


Bist du regelmäßige SolariumgängerIn, so ist das grundsätzlich erstmal nicht schlecht. Leicht gebräunte Haut wirkt auf professionellen Fotos positiv. Der letzte Besuch im Solarium sollte aber auf jeden Fall mindestens 2 Tage zurückliegen und eine gesonderte "Solariumaktion" vor dem Shooting, die Deine Haut nicht gewohnt ist, ist ebenso bitte zu vermeiden.

Gleiches gilt für das Sonnenbaden, unschön sind extreme Bikiniabrücke.

Aufgeregt?


Du hast noch niemals ein Fotostudio von innen gesehen ?

Dann gehörst Du zu einem großen Teil unserer Kunden.

Aber Lampenfieber kann nicht schaden!

 

Habe aber bitte keine Angst davor, nicht perfekt zu sein. Für Dein erfolgreiches Fotoshooting kommt es nicht auf Perfektion an, sondern auf Deine Offenheit für etwas, was du sonst absolut nicht gewohnt bist, und so sicher noch niemals erlebt hast.

Wir, das Akzente-Team, möchten Dir hier ein paar Tipps geben, damit auch Dein persönliches Fotoshooting ein Erlebnis wird.

 

Familienaufnahmen


• Am besten stimmt Ihr Euch farblich aufeinander ab. Nicht zu viele verschiedene bunte/knallige Farben und Muster tragen.

 

• Entscheidend ist aber letztendlich, dass Ihr Euch wohl fühlt und nicht verkleidet vorkommt.

 

• Für die Kleinen ist es von Vorteil das Lieblings-Spielzeug, eine Schmusedecke etc. mitzubringen.

Akt & Dessousaufnahmen


• Unmittelbar vor dem Shooting das Tragen von enger Kleidung und BH vermeiden, da sonst unschöne Abdrücke enstehen können.

 

• Bei Slips und Socken darauf achten, dass sie nicht einschneiden.

 

Outfit-Tipps:

• verschiedene Dessous

• verschiedene Schuhe

• eine kleine Auswahl an Schmuck und Schminke

 

Babybauchaufnahmen


• Vermeide, dass Abdrücke am Babybauch durch zu enge Kleidung entstehen.

 

Outfit-Tipps:

• Top

• Bluse

• Männerhemd

• helle und dunkle Dessous

 

Sofern schon vorhanden:

• Kuscheltier, Schnuller, Babysocken, Babyschuhe etc.

Babyaufnahmen


• Achte bei der Terminvereinbarung darauf, dass wir den Fototermin nicht zur Schlafenszeit Deines Kindes durchführen. Es soll schließlich auch für die Kleinsten ein angenehmes Erlebnis sein.

 

• Bring das Lieblings-Spielzeug, das Kuscheltier, eine Rassel, Spieluhr und all das mit, worauf Dein Kind am besten reagiert. Das vereinfacht das Fotoshooting für uns alle!

 


Passbilder (biometrisch) und Bewerbungsbilder auch auf CD,ohne Termin,

sofort zum Mitnehmen.